Schlechter Sex treibt Männer zum Seitensprung

On 17. November 2008, in Aktuelles, by autor

(Parship-Pressemitteilung, 17. November 08)
Studie zeigt: Frauen verleitet vor allem mangelnde Aufmerksamkeit, Männer ein unbefriedigendes Liebesleben zu sexueller Untreue
Sexuelle Untreue ist einer der häufigsten Trennungsgründe in Deutschland und kommt dennoch in vielen Partnerschaften immer wieder vor. In einer repräsentativen Studie hat Parship in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen Innofact über 1.000 Männer und Frauen in Deutschland nach den Gründen für einen Seitensprung gefragt.

Continue reading »

Fehlerbehebungsliste

On 19. Juli 2008, in 9 - Fehlerbehebungsliste, by autor

Sie reizt mich sexuell nicht mehr


Nach einer Weile des Zusammenlebens ist es normal, dass das sexuelle Interesse nachlässt. Monogame Beziehungen tendieren zur Nützlichkeit. Man „missbraucht” den Partner für alle möglichen Sachen: Einkaufstüten-Träger, Putzhilfe, Chauffeur, Köchin, Geschäftspartner, Bankberater usw. Wenn Sie das sexuelle Feuer erhalten wollen, müssen Sie die nivellierende Dynamik der monogamen Mann-Frau-Beziehung kennen und brechen. Stellen Sie in Ihrer Beziehung das in den Vordergrund, was Ihnen wirklich wichtig ist. Wenn es der Sex ist, müssen Sie diesen Aspekt Ihrer Partnerschaft nach vorne stellen und dafür „Nützlichkeits-Aspekte” aussortieren. Aber es wird nie perfekt sein. Denn eine lebenslange monogame Beziehung ist von der Natur für den Menschen nicht vorgesehen. Machen Sie deshalb sexuelle Treue nicht zum Maß aller Dinge. Wirklich konstante und beständige Paarbeziehungen basieren in den seltensten Fällen auf sexueller Treue. Vielmehr auf sozialer Treue.

Sie droht mit dem Ende der Beziehung


Geben Sie es ihr! Lassen Sie sich nichts androhen oder sich unter Druck setzen. Die richtige Reaktion ist, die Frau ziehen zu lassen. Ernsthaft. Seien Sie etwas cooler, bitte. Sie wird entweder einknicken und zurückkommen, oder Sie werden nie wieder etwas von ihr hören – akzeptieren Sie das. Sie haben, nüchtern betrachtet, keinen großen Schatz verloren. Bevor sie geht, bieten Sie ihr noch an, Freunde zu bleiben.
Im Buch:

  • Sie will keinen Sex

  • Sie geht fremd

  • Sie fühlt sich unglücklich

  • Transformieren Sie die schlechte Laune ihrer Partnerin in Sex.

  • Sie ist eifersüchtig

  • Sie macht mich eifersüchtig

  • Sie will mehr Geld

  • Wann ist es angebracht, eine Frau einzuladen? Fast immer.

  • Sie ist krankhaft ehrgeizig im Beruf

  • Sie kann nicht kochen

  • Sie blockiert das Telefon

  • Sie kommt notorisch zu spät

  • Sie hat Shoppinganfälle

  • Sie ist unintelligent und langweilig…


Buch bestellen: hier

Tagged with: